Die Rota-Therapie ist eine neurophysiologische Behandlungsform,

welche die Rotation im Körper sowie die Rotation im Raum beinhaltet.
 

 

Daß die Rotation des Körpers im Raum und die Rotation der Wirbelsäule in sich eine ordnende und - da wo Krankheit ist - eine heilende Wirkung auf die Spannungsregulation des Körpers hat, ist in der Medizin schon lange bekannt.

 

Dieses Wissen wird in den verschiedensten sog. neurophysiologischen Therapien umgesetzt.

 

Rotation - passiv erfahren oder aktiv umgesetzt - ist ein Impuls für das Gehirn, eine gute, normotone Regulation der Spannung (Tonus) aller Körperstrukturen zu koordinieren.

 

Die gute Funktion aller Muskeln und dadurch der Gelenke, sowie die gute Funktion aller Organe ist abhängig vom guten Tonus.

 

Ein wichtiger Aspekt bei der Rota-Therapie ist die Freizeit- u. Arbeitsplatzgestaltung.

Bei Säuglingen, ist das alltägliche Handling, Tragen und Lagerung ein wichtiger Teil der Therapie.

 

  rota-therapie, rota-therapie, rota-therapie, rota-therapie

Sieglinde Friedl ©

Europäische Gemeinschaft für ROTA-Therapie

https://www.facebook.com/

pages/

EARTh-European-Association-of-ROTA-Therapy/303269406443666

Immer wieder Aktuelles!

http://www.facebook.com/

pages/Institut-f%C3%BCr-

ganzheitliche-F%C3%B6rderung

/516503035069200